Eine Übersicht der basischen Eiweißlieferanten

Sich basisch bzw. basenüberschüssig zu ernähren ist aus unserer Sicht ein ganzheitlicher Weg, um mit der Ernährung in die eigene Gesundheit zu investieren. Dass es sehr viele Vorteile hat, sich basisch zu ernähren, konnten wir in unserem letzten Artikel aufzeigen. Dort war auch immer wieder die Rede davon, dass du auf jeden Fall auch auf genügend Eiweiße achten solltest, die du zu dir nimmst.

 

Genau aus diesem Grund haben wir dir eine Tabelle erstellt, bei der du den Gehalt des Eiweißes der Lebensmittel erfährst, die im Rahmen einer basenüberschüssigen Ernährung auf keinen Fall fehlen dürfen:

Lebensmittel Protein je 100 g

Lupinensamen

42

Kürbiskerne

37

Berglinsen

25

Hanfsamen

25

rote Linsen

24

Kidneybohnen

24

Erdnüsse

24

Teller- und Beluga-Linsen

23

weiße Bohnen

23

Chiasamen

22

Sonnenblumenkerne

21

Mandeln

21

Cashewkerne

21

Kichererbsen

19

Walnüsse

17

Haselnüsse

16

Tofu

14

Dinkel

13

Bio-Ei

13

Quinoa

12

Haferflocken

12

Hirse

11

Buchweizen

10

Vollkornreis

7,5

Champignons

4

Brokkoli

4

Spinat

3

grüne Bohnen

2

 

Wie viel Protein sollte ich essen?

Aber wie viel solltest du nun davon zu dir nehmen? Die Empfehlung liegen dabei zwischen 0,34 g und 2 g pro Kilogramm Körpergewicht, eine optimale Versorgung des Körpers liegt laut der "Deutschen Gesellschaft für Ernährung" bei 0,8 g pro kg Körpergewicht. Wenn du also 65 kg wiegst, dann solltest du pro Tag 52 g Eiweiß zu dir nehmen. 

 

  • zum Frühstück ein Hafer-Porridge mit 50 g Hafer und 15 g Walnüssen 
  • zum Mittag einen Linsensalat mit 80 g Linsen
  • als Snack 10 Mandeln (= ca. 10 g)
  • zum Abendessen eine Bowl mit 150 g Champignons ca. 80 g Tofu und 50 g Quinoa

Ergibt 52,25 g an Protein. Und als super Ergänzung und zum Auffüllen an weniger proteinreichen Tagen kannst du auch immer noch einen Shake mit Lupinenprotein mixen (z.B. mit Mandelmilch und einer Banane).

 

Viel Freude beim gesunden basischen Essen :)

Eure Anne

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0